Mittwoch, 28 Dezember 2011 17:00

Gute Nachrichten vom Rat der Weisen

geschrieben von

Unsere Freundin Roti Make schickte heute folgende Mail von der polynesischen Insel Rapa.

Dienstag, 20 Dezember 2011 16:57

1931: Tahiti-Projekt fast Wirklichkeit

geschrieben von

Aus der Münchener Zeitung vom 1.11.1931

Freitag, 09 Dezember 2011 16:56

Bergfest

geschrieben von

Jetzt kriege ich den Kopf doch einmal hoch für einen kleinen Zwischenbericht zu den Arbeiten an meinem neuen Buch. Inzwischen habe ich Bergfest gefeiert, ich habe mit „meinen“ Journalisten 14 von 24 geplanten Gesprächen geführt, davon sind elf bereits geschrieben. Bis zur vom Verlag vorgegebenen Deadline Ende März müsste es knapp zu schaffen sein.

Samstag, 29 Oktober 2011 16:55

Ich bin dann auch mal weg...

geschrieben von

Die Arbeit an meinem neuen Buch „Das Titanic-Syndrom“ nimmt mich voll in Anspruch. Das wird  bis Ende März so weiter gehen. Aus diesem Grund habe ich alle weiteren Lesetermine abgesagt. Letzte Woche war ich mit „Maeva!“ noch einmal in Rottweil, Basel und Stuttgart, aber das war es erst einmal.

Freitag, 14 Oktober 2011 16:54

Tahitis Präsident: Fan des Tahiti-Projekts

geschrieben von

Es geht voran mit dem Tahiti-Projekt! Roti Make, Künstlerin und politische Aktivistin (u.a. Internationale Frauenliga Abtl. Französisch-Polynesien, OPARO.), leistet in Polynesien seit Jahren Überzeugungsarbeit für uns.  Jetzt scheint sie ganz oben angekommen zu sein: Roti hatte Gelegenheit, den Präsidenten von Tahiti höchstpersönlich für das Projekt zu begeistern. Heute schrieb sie uns per E-Mail unter anderem folgende Zeilen:

Die Maeva Trilogie

Maeva Trilogie frei t

Maeva ist der zweite Teil der Maeva Trilogie.

Außerdem erschienen sind

Das Tahiti Projekt

sowie

Feuer am Fuss

Die Romane sind dennoch eigenständige Geschichten und können problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

 

jetzt bestellen