Kieler Nachrichten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Maeva ist die Heldin des gleichnamigen Romans von Dirk C. Fleck, der bereits mit dem Vorgängerroman „Das Tahiti-Projekt“ jede Menge Wirbel verursachte. Der Ökothriller „Das Tahiti-Projekt“ wurde 2009 mit dem Deutschen Science Fiction Preis ausgezeichnet. In beiden Büchern zeichnet der Autor Dirk C. Fleck ein Zukunftsszenario, das geprägt ist von Umweltverschmutzung, Lebensraumzerstörung, Klimakatastrophen und Ressourcenknappheit.

In „Maeva!“ wandelt sich die Hauptfigur von einer sanften Mahnerin zu einer Jeanne d´Arc der Ökologie. Dieses Buch spricht alle an, die sich bereits im Klaren sind, dass die Menschheit mit der geltenden Wirtschaftsordnung und dem Raubbau an diesem Planeten und seinen Bewohnern keine lebenswerte Zukunft hat. Doch „Maeva!“ ist nicht Schwarzmalerei, der Roman macht Hoffnung und zeigt Wege auf, die lohnen zu gehen. Deshalb haben wir der „Maeva“-Kampagne den Slogan vorangestellt: „Es beginnt, wenn wir anfangen zu handeln!“

Die Maeva Trilogie

Maeva Trilogie frei t

Maeva ist der zweite Teil der Maeva Trilogie.

Außerdem erschienen sind

Das Tahiti Projekt

sowie

Feuer am Fuss

Die Romane sind dennoch eigenständige Geschichten und können problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

 

jetzt bestellen